Nabozi most Exclusive
About Africa Adventure > Tours > Uncategorized > Nabozi most Exclusive

„Du wirst Afrika niemals verlassen können“, sagte Afrika, „Afrika wird immer Teil von dir sein, da im tiefen Innern deines Kopfes. Unsere Flüsse fließen verschlungen auf deinem Daumenabdruck, unsere Trommelschläge zählen deinen Puls, unsere Küste bildet die Silhouette deiner Seele.“ – Bridget Dore

Das ist der eindruck den Wir bieten wollen mit dieser Tour. Afrikas Geheimnisse die einen überraschen ist eine ehre die man erleben darf, und sollte. Daher balanzieren wir die eindrucke der besten highlights seit dem man in Windhoek ankommt bis zu der abreise auf den Victoria Fällen.

Namibia, das land der weiten Abstrakte mit wunder um jegliche Kurven, wo Wüste und Wasser sich finden, wo Flüsse von den Dünen verschluckt wird, wo es tatsächlich noch das Gefühl gibt das man komplett alleine auf dieser welt ist. Man ist Frei!

Die Reise ist das Erlebnis, und die Reise beginnt hier. Wir freuen uns auf Euch…

GO TO ITINERARY
SHARE
  • Destination:Botswana, Namibia
    • Lodging:Reference Number: HD-CH-05
  • PRICE :

    £8,090.00

kalahari nabozi

DAY 1

Welcome to Namibia!

Upon your arrival, your Tour guide will welcome you at Hosea Kutako International Airport!

During your transfer to Windhoek, you will introduced to the country and its people before you are taken by your Guide to the hustle and bustle of the Namibian capital. You will discover Katutura, a district in the northwest, which is Africa-influenced and full of colours, smells and culture. The more modern city of Windhoek presents itself office towers and, of course, a hint of the old European spirit is seen around the Christuskirche and the Tintenpalast.

Then we head towards the Kalahari! The first adventure awaits you after a 3-hour drive through the breathtaking Namibian landscape.

Along the way, your tour guide uses the time to talk about the problems and opportunities in Namibia today: the water problems, the barely started land reform, the school system and much more.

Once you arrive at the lodge, you have time to settle into your room and then get in touch with Namibia’s animal world. In the evening you will get to know one of the most important traditions of the country. Enjoy your first sundowner in the middle of nowhere.

Let yourself be enchanted by the starry sky of the Kalahari!

DAY 2

The first leg of the day heads toward the quiver tree forest.

The quiver tree forest (Afrikaans: Kokerboom Woud, English: Quiver Tree Forest) was declared national monument in 1955 and is northeast of Keetmanshoop in southern Namibia. Here about 250 – 300 quiver trees (aloe dichotoma) are found. The quiver tree is found mainly in the semi-deserts of Namibia and in the northwestern part of South Africa and otherwise grows sporadically; Plant and forest are protected.

Afterwards, you will continue onwards to your lodge.

Relax with a glass of wine in the evening, and enjoy the silence and solitude of the endless land of Namibia.

DAY 3

Today, the journey continues to the second largest Canyon in the World.

How long can your gaze be fixated on the depth of the Canyon?

The Fish River Canyon is located in southern Namibia. It is the largest canyon in Africa with a length of about 160 kilometres, a width up to 27 kilometres wide and up to 550 meters deep. It is the second-largest canyon in the world after the Grand Canyon. According to the Namibian weather office MeteoNA, record temperatures of more than 50 ° C are often measured here.

DAY 4

 

Es geht weiter, um Sie herum sind endlose Weiten.

Ihr Ziel ist Klein Aus Vista genießen Sie Mussestunden in Ihrer Lodge.

Entspannen Sie mit einem guten Buch am Pool oder genießen Sie die wunderschöne Umgebung.

DAY 5

Willkommen in Lüderitz

Ihre Strecke geht weiter bis an die Küste Namibias. Heute besuchen Sie Lüderitz.

Ein Ort wo es scheint als wäre die Zeit stehen geblieben. Für den Besucher offenbart sich das nostalgische Lüderitz als eine sehr farbenprächtige kleine Stadt, bedingt durch die zahlreichen aus der deutschen Kolonialzeit stammenden und liebevoll gepflegten Bauten im damals beliebten Jugendstil und wilhelminischen Baustil. Überragt wird die Stadt von der evangelisch-lutherischen Felsenkirche aus dem Jahre 1911 sowie vom Goerke Haus mit seinem knallblauen Dach und seiner herrlichen Sonnenuhr.

DAY 6

Die Geisterstadt – Kolmannskuppe

Nach Diamantenfunden 1908 entstand mitten in der Namibwüste ein Ort mit prachtvollen Häusern. Heute bietet die verlassene Diamantensiedlung Kolmanskuppe viele reizvolle Fotomotive.
Der Hafenort Lüderitz am Atlantik besticht durch seine herrlichen Jugendstil-Bauten. Sehenswert sind auch die Waterfront und das mehr als 500 Jahre alte Steinkreuz portugiesischer Seefahrer.

Lassen Sie sich zurück in die Vergangenheit versetzten an diesem magischen Ort.

DAY 7

Ein Schloss in Namibia

Auf endlosen Straßen kommt man aus dem Staunen über Namibias Weiten nicht mehr hinaus. Unterwegs besuchen wir Schloss Duwisib, seiner Lage und Entstehungsgeschichte wegen sicher eines der außergewöhnlichsten Bauwerke aus der Kolonialzeit.  Ein Schloss mitten im Nirgendwo? Was es mit der ältesten Liebesgeschichte Namibias auf sich hat? Das sollten Sie bei einem Stop und eventuellem Mittagessen auf Schloss Duwisib erfahren.

Weiterfahrt in Richtung Sossusvlei.

MAKE AN INQUIRY
WHAT ARE YOU WAITING FOR


captcha

LOCATION MAP